Döckchen


Döckchen
Dọ̈ck|chen 〈n. 14kleine Docke

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Heinrich Hoffmann — Fotografie aus dem Atelier Hermann Maas, Frankfurt a. M. (um 1880) Heinrich Hoffmann (* 13. Juni 1809 in Frankfurt am Main; † 20. September 1894 ebenda) war ein deutscher Psychiater, Lyriker und Kinderbuchautor und ist der Verfasser des… …   Deutsch Wikipedia

  • Klavier — (Pianoforte, Fortepiano, franz. Piano), das allbekannte Musikinstrument, bei dem mittels einer Klaviatur (Tastatur) elastische Hämmerchen gegen die Saiten getrieben werden und dieselben zum Tönen bringen. Das K. wird in drei Hauptformen gebaut:… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Chen — Chen, eine Endsylbe, vermittelst welcher aus Hauptwörtern verkleinernde Wörter gebildet werden. Zuweilen kann diese Sylbe dem Hauptworte ohne alle Veränderung angehänget werden, wie in Becherchen, Bretchen, Beetchen, Beinchen, Bettchen,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Docke (3), die — 3. Die Docke, plur. die n, Diminut. das Döckchen, Oberd. das Döcklein, überhaupt eine jede kurze dicke Säule. 1. Eigentlich, da dieses Wort in verschiedenen Handwerken und Lebensarten sehr häufig gebraucht wird, gewisse kurze dicke Säulen zu… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Paul Brockmüller — (* 24. April 1864 in Wölschendorf bei Rehna; † 5. Mai 1925 in Berlin) war ein deutscher Maler, Illustrator und Werbegrafiker.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Werke (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • ФОРТЕПИАНО — (нем. Klavier, Pianoforte, франц. piano) – в настоящее время самый распространенный в цивилизованном мире инструмент. История его сравнительно коротка. В современном своем виде, с механизмом молоточков фп. существует неполных два столетия.… …   Музыкальный словарь Римана